Genuss... eine positive Sinnesempfindung

Diese Sinnesempfindung geht mit körperlichem und geistigem Wohlbehagen einher, beim Genießen wird mindestens ein Sinnesorgan angeregt. Zu den kulinarischen Genüssen gehört die Ess-Trinkkultur, aber auch der Konsum von Tabak. Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao, Tabakwaren und alkoholische Getränke gelten allgemein als Genussmittel. Bei denen psychotrope Substanzen mehr oder weniger stark am Zustandekommen des Genusserlebnisses beteiligt sind. Genießer werden oft als Feinschmecker oder Gourmets bezeichnet. Zählen Sie sich ab jetzt, auch zu den Feinschmeckern.

Wir leiten Sie an und geleiten Sie sanft, peux a peux in das Reich der positiven Sinnesempfindung.